Carlsen Neuheiten für September

Standard

Berlinoir

In diesem Monat gibt es die volle Bandbreite dessen, was Carlsen Comics ausmacht. Es geht los mit der Graphic Novel „Love Is in the Air (Guitar)“ , die thematisch zur eben zu Ende gegangenen Luftgitarrenweltmeisterschaft in Finnland passt. Außerdem erhält der Protagonist Hilfe von keinem geringeren als Jimi Hendrix!
Mit gleich zwei Bänden startet die „Tim und Struppi Kompaktausgabe“ zum 60. Geburtstag des Carlsen Verlags. In acht Bänden enthält diese Reihe alle Tim-Abenteuer in gebundener Ausstattung und im etwas kleineren Format als die Albenausgabe (19,60 x 26,20 cm).
Doch Tim wird nicht nur kompakt, er lernt auch hessisch zu babbeln. Die erste Dialektausgabe von „Tim und Struppi“ hat Jürgen Leber übersetzt, der bereits bei Asterix großartige Arbeit geleistet hat.
„Tim un die Picaros“ im hessischen Idiom – da kann man nur sagen: „Guude!“
Nach Berlin geht es mit Reinhard Kleist und Tobias Meißner, deren Epos „Berlinoir“ endlich als Sammelband erscheint. Zweifellos ein echter Comic-Leckerbissen.
Um leckere Dinge geht es auch in „Kann denn Kochen Sünde sein?“, einem Comic über Essen, Trinken und Genießen.
Schließlich wartet Carlsen noch mit zwei wichtigen Fortsetzungen auf, die nicht unerwähnt bleiben sollen. Mit dem fünfzehnten Band der „Peanuts Werkausgabe“ erreichen wir die Jahre 1979 und 1980. In „Julius, Band 2“, der Spin-Off-Serie zu „Das dritte Testament“, geht das bedrohliche und düstere Abenteuer um den Titelhelden weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s