Kunst & Comics: "Munch"

Standard

Der norwegische Maler und Grafiker Edvard Munch (1863-1944) zählt zu den bedeutendsten Künstlern seiner Zeit. Mit Gemälden von psychologischer Tiefe bereitete er den Weg für den Expressionismus: „Der Schrei“, „Vampir“ und „Das kranke Kind“ gehören zu den bekanntesten
dieser Werke. Kvernelands Künstlerbiografie ist eine bildgewaltige Graphic Novel, die das melancholische Genie Munchs und das Bohème-Leben der Jahrhundertwende in Berlin, Paris
und Oslo auf lebendige und heitere Weise zeigt.

Der norwegische Comic-Künstler Steffen Kverneland überschreitet seit jeher Grenzen, indem er sich immer wieder mit literarischen und künstlerischen Themen in seinen Comics auseinandersetzt. 2006 veröffentlichte er zusammen mit Lars Fiske („Kurt Schwitters“) eine Künstlerbiografie zu Olaf Gulbranssons Leben als norwegischer Simplicissimus-Künstler in München: „Olaf G. – Auf den Spuren von Olaf Gulbransson“.

Munch von Steffen Kverneland
270 Seiten, Hardcover, 34,95 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s