Neue Alben von Splitter im September

Standard

Die folgenden Splitter-Neuheiten und die weiter unten aufgeführten Titel sind ab sofort bei uns erhältlich.

Broadway 1

  • Broadway 1 | Die 20er Jahre haben der Moderne mit ihrem Übermut, ihren wilden Rhythmen und ihren grellen Lichtern ihren Stempel aufgedrückt. Eine Straße in New York verkörpert dieses neue Ideal: Der Broadway! Zwischen den Extravaganzen der Music Hall und den »Speakeasies«, umgeben vom Dunst gepanschten Alkohols, schläft der Broadway niemals. Die von Leuchtreklamen bedeckten Fassaden ziehen Männer und Frauen an. Gangster, Schriftsteller, Tänzerinnen, Neureiche und Berühmtheiten, sie alle treffen sich auf der »großen hellen Straße« und leben im Exzess ihre Version des amerikanischen Traums. 1929. Das »Chapman’s Paradise« ist derzeit geschlossen. Nach dem Tod von Walter beschließen Lenny und George Chapman, das Etablissement weiterzuführen. Doch seit dem Selbstmord des ältesten der drei Brüder ist der Club von einer düsteren Aura umgeben: Die Tänzerinnen haben das »Chapman’s Paradise« verlassen, und die beiden Brüder verstehen nicht viel vom Showbiz. Trotzdem versuchen sie unermüdlich, eine neue Truppe zusammenzustellen und aus dem Cabaret einen unverzichtbaren Teil des Broadways zu machen. Sie setzen alle Hoffnungen auf die junge Revuetänzerin Fanny King…
  • Die Schiffbrüchigen der Zeit 3
  • Die Welten von Thorgal – Lupine 5
  • Freaks Squeels 2 – Totenfeier Book 2
  • Gloria Victis 1 | Es begab sich zu einer Zeit vor über 2000 Jahren, dass Männer zu Legenden wurden, indem sie ihr Leben riskierten, um das Volk zu zerstreuen. Mythische Wagenlenker, die gleich Apollon auf ihren Streitwagen saßen und in der Arena gegeneinander antraten. Dies ist die Geschichte eines dieser Helden: Aelio Hemmeros, vielleicht der beste Streitwagenfahrer aller Zeiten. Sein Mythos lebt in den Erinnerungen jener, die ihn in der Arena sahen und Zeugen seiner Niederlagen und Siege, seines vergossenen Blutes und vor allem seines Ruhmes wurden…
  • Hans 3
  • Marlysa 13
  • Odyxes 1 | Oscar Rimbaud ist Medizinstudent in Paris. Doch erwacht er eines schönen Morgens in der Haut eines Flottenkapitäns im antiken Griechenland! Alles um ihn herum erscheint so real, dass es sich kaum um einen Traum handeln kann. Und dann war da dieses seltsame Mädchen, das er im Krankenhaus getroffen hat und das ihn mit zu sich nach Hause genommen hat… In der Zwischenzeit aber sitzt er in einem ägyptischen Hafen fest und muss einen Weg finden, seine Männer wieder nach Griechenland zurückzubringen. Dazu bedient er sich seines modernen Wissens. Oscar, nun zu Odyxes geworden, wird mit allen Mitteln versuchen, in einer rauen Welt zu überleben, die weit komplexer ist, als er es sich vorgestellt hatte…
  • Stieg Larsson 5 – Vergebung 1
  • Warship Jolly Roger 1 | Sylvain Runberg und Miki Montlló hätten keinen besseren Titel für ihre neue SF-Serie finden können! In einer Sternenföderation, die von Unabhängigkeitskämpfern gefährdet wird, brechen vier Strafgefangene aus, unter ihnen auch der Kriegsverbrecher Jon T. Munro. Der ehemalige Armeegeneral muss sich mit einem militanten Söldner, einem gewalttätigen Schmuggler und einem wortkargen Jugendlichen verbünden, um sein Raumschiff, die Walküre, wieder in seine Gewalt zu bringen. Als Jon T. Munro bei einer Auseinandersetzung ein Auge verliert, ist das Dekor für die künftigen Space-Piraten perfekt. Das heißt beinahe, denn für das Raumschiff muss ein neuer Name her… Und welcher wäre für ein Piratenschiff besser geeignet als Jolly Roger?
  • Wo sind die großen Tage geblieben? | Ein junger Vater, 40 Jahre alt, tut sich schwer damit zu akzeptieren, dass er an der Seite seiner bildhübschen Frau und ihrer gemeinsamen kleinen Tochter ein normales Leben führen soll. Eine neue Sozialchronik von Jim,  wunderschön und kongenial bebildert von Alexandre Tefenkgi. Hugo ist 40 Jahre alt. Sein Leben teilt er mit Alice und der Tochter Violette. Sein Leben hat eine gewisse Routine angenommen, obwohl gerade er so allergisch ist gegen »Mahlzeiten zu zweit, bei denen man dann stundenlang über die Ausbildung der Kinder spricht«. In seinem Telefonverzeichnis befindet sich noch immer die Nummer von Fred, ein enger Freund, der sich einige Monate zuvor umgebracht und damit seine Freunde völlig verwirrt und betroffen zurückgelassen hat. Eines Tages, während Alice über das Grab ihres Vaters gebeugt energisch das Unkraut entfernt, wählt Hugo die Nummer. Auf der anderen Seite nimmt ein Unbekannter ab, der noch nie von Fred gehört haben will. In den darauffolgenden Tagen werden die Erinnerungen wieder schmerzhaft lebendig, als Hugo und seine Freunde die Abschiedsgeschenke entdecken, die Fred jedem von ihnen hinterlassen hat…
  • Zwerg 4

Sonstige Verlage

  • Prinz Eisenherz – Die Murphy-Jahre 12
  • Benni Bärenstark 14
  • Zack Magazin 195
  • Corto Maltese 1 Farbe + s/w Klassik
  • Steam Noir 4
  • Das Warten hat sich gelohnt. Der abschließende Band von Steam Noir – Das Kupferherz ist da!
  • Peanuts WA 19
  • Rohrkrepierer (Isabel Kreitz)
  • XIII 23
  • Miss October 4
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s