Splitter-Neuheiten für Dezember 2016 (mit einer Auswahl von Titeln anderer Verlage)

Standard

  • Aeropostale – Legendäre Piloten 3
  • Alice Matheson 3
  • Der Henker 1 | Er nennt sich der »Henker von Paris«, und er handelt in göttlichem Auftrag. Zumindest zieht er es vor, das zu glauben. Und wenn es nicht Gott selbst ist, dann ist da zumindest das »Parlament«, das ihm sagt, wer sterben muss. Den Rest erledigt er mit Hilfe seiner »Gabe«, die ihn nahezu unbesiegbar macht und dafür sorgt, dass ihm kein Todeskandidat entkommt. Er hat eine harte Schule durchlaufen, um zu dieser Gewissheit zu gelangen. Und doch nagen manchmal Zweifel an ihm. Als dann ein ihm ebenbürtiger Gegner auftritt, der seine Unfehlbarkeit massiv attackiert, muss er sich selbst und seine Rolle als Rächer in Frage stellen. Eine Art Superheld im mittelalterlichen Gassengewirr von Paris, eine Mischung aus Batman und Glöckner von Notre-Dame: eine packende Parabel um Macht und Manipulation. Und letztlich große Gefühle…
  • Der Mörder den sie verdient | Alex liebt den Skandal – kein Wunder, sein bloßes Dasein, seine Existenz an sich ist schon skandalös. Im Wien von 1900 lebt er als dekadenter, zynischer Dandy in den Tag hinein, vor allem aber in den Abend und die Nacht. Er kann es sich leisten, er kann sich alles leisten, denn er ist reich, unanständig reich. Und genauso benimmt er sich auch. Die kleinen Aufreger der besseren Kreise, etwa der Streit um neue Kunststile, ringen ihm nur ein müdes Lächeln ab, lieber entfacht er gleich einen handfesten Skandal. Aber auch das langweilt ihn längst, er sucht die pure Provokation, will echte Emotionen, die verdorbene Gesellschaft an einer Stelle treffen, wo es ihr wirklich wehtut. Und dazu schmiedet er einen perfiden Plan: Er pickt willkürlich einen arglosen, armen Burschen aus der Masse heraus, dem er erst den Kopf verdreht, ihn an den Freuden des Luxus, eines sorglosen Lebens teilhaben lässt – um ihn dann brutal fallen zu lassen. Seine Idee ist, dass dieser junge Mann in seiner Wut, aus Enttäuschung heraus Rache nimmt an der dekadenten, korrupten Gesellschaft der k.u.k.-Monarchie. Aber er hat nicht unbedingt damit gerechnet, dass dieser zuallererst ihn selbst – seinen ehemaligen Wohltäter und jetzigen Peiniger – zur Verantwortung ziehen will. Geschweige denn, dass der blindwütige Rachefeldzug zu einer blutigen Katastrophe anwächst, weil er skrupellose Kräfte auf den Plan ruft, mit denen man sich besser nicht anlegt. Doch Viktor, das manipulierte Opfer, das zum Täter wird, ist nicht gewillt, so einfach vor die Hunde zu gehen – in dieser Hinsicht geht die Rechnung von Alex auf. Aber muss er am Ende womöglich auch selbst einen Preis zahlen, den er nicht mit seiner scheinbar unerschöpflichen Geldbörse begleichen kann?
  • Die Maske des Fudo 1voraussichtlich ab Freitag! | Der junge Shinnosuke entstammt der Kaste der Ausgestoßenen und wächst in einem mittelalterlichen Japan auf. Aber erst als er in einem verlassenen Tempel eine hölzerne Maske entdeckt, findet er Mut und Kraft, um sich wirksam gegen seine Diskriminierung zur Wehr zu setzen. Fünf Jahre nach seinem fulminanten Japan-Epos »Die Legende der scharlachroten Wolken« hat Saverio Tenuta wieder selbst zur Zeichenfeder gegriffen und legt die Vorgeschichte zu General Fudo vor, dem dämonischen Gegenspieler seines Helden Raido aus den »Scharlachroten Wolken«. Und wieder sieht es nach einem ganz großen Wurf aus, einer meisterlichen Verschmelzung traditioneller japanischer Mystik und Zeichenkunst mit modernen Erzählmethoden.
  • Die Opalwälder Gesamtausgabe 01 | Die Welt von Opal ist vollkommen bedeckt mit mächtigen Wäldern jeglicher Spielart, vom Dschungel bis zur Taiga. Ihre unterschiedlichen Bewohner haben sich ihrer jeweiligen Umgebung perfekt angepasst, aber sie alle eint, dass sie der finsteren Tyrannei der Priesterschaft des – ausgerechnet! – Lichts unterworfen sind. Ihnen bleibt nur die Hoffnung auf eine Prophezeiung, wonach eines Tages ein Abkömmling von Cohars dem Ketzer für die Rückkehr der Titanen sorgen wird, um die Tyrannen zu beseitigen. Und als Darko, Sohn eines Brillenmachers, durchschaut, dass diese Weissagung auf ihn hinausläuft, bricht er mit einer Handvoll Getreuer auf, um sich seinem Schicksal zu stellen. Klar, dass dies den Hohepriestern ganz und gar nicht gefällt – und somit ein opulentes Fantasy-Spektakel seinen unwiderstehlichen Lauf nimmt!
  • Die schwarzen Moore | Das Aubrac ist eine karge, nahezu menschenleere Hochebene, von der man sich bis heute noch die Geschichte von der Bestie im angrenzenden Gévaudan erzählt, einem wolfsartigen Ungeheuer, dem im 18. Jahrhundert binnen weniger Jahre an die hundert Menschen zum Opfer fielen. Diese schroffe Einöde zieht den Fotografen Antoine immer wieder in ihren Bann, aber eines Abends wird er von aufziehendem Nebel und der einsetzenden Dunkelheit überrascht. Nun beginnt ein nervenzerreißendes Kammerspiel, von Bec meisterhaft klaustrophobisch-paranoid inszeniert, während irgendetwas Undefinierbares ums Haus streift…
  • Die Zwerge 2
  • Ferne Welten 1 | Der Weltraum, undendliche Weiten und die unbändige Lust, aufregend neue, völlig andersartige Welten zu entdecken, erkunden und letztlich zu besiedeln: Das ist das Leitmotiv von Leo, wie er es in seinem Hauptwerk, den exotischen Welten von »Aldebaran« bis »Antares«, oder jüngst mit »Centaurus« entfaltet. Und wie der Titel schon verspricht, macht auch »Ferne Welten« da keine Ausnahme. Dennoch verschiebt Leo ein wenig den Fokus und zeigt nun einen entlegenen Planeten, Altair 3, auf dem die Menschheit bereits seit einigen Jahrzehnten Fuß gefasst hat. Und genau dort macht sich der junge Neuankömmling Paul auf die abenteuerliche Suche nach seinem Vater… Eine Entdeckungsreise durch eine Gesellschaft im Werden, die bis an deren Ränder führt und darüber hinaus und vor allem dort immer wieder zum Staunen einlädt, angesichts einer fremdartigen, fantastischen Fauna und Flora. Faszinierend!
  • Gloria Victis 3
  • Morea 7
  • Murena 03+04
  • Odyxes 2
  • Roma 3voraussichtlich ab Freitag!
  • Tomboy | Franck ist alles andere als ein netter Typ. Er hat schon Dutzende erledigt, abgeknallt, ohne zu zögern – ein echter Profi. An den Weihnachtsmann hat er noch nie geglaubt. Darum hätte er gleich misstrauisch sein müssen, als man ihm diesen faulen Job anbot, gegen doppelte Bezahlung. Aber das Erwachen fällt noch um einiges heftiger aus, als er sich das jemals erträumt hätte: Innerlich ist er noch immer derselbe, aber äußerlich steckt er nun im Körper einer Frau! Die Rache für eins seiner begangenen Verbrechen, gar keine Frage. Und sein folgender Rachefeldzug ist nun zugleich die Suche nach seiner Identität. Der Regie-Altmeister Walter Hill hat das Action-Genre – zumindest in Hollywood – maßgeblich mitbestimmt, von »Driver« über »Red Heat« bis »Shootout – Keine Gnade«. Und »Tomboy« ist nach »Querschläger« bereits die zweite Comic-Adaption eines Originaldrehbuchs von ihm. Wieder von Matz scharfkantig in ein Comic-Szenario gegossen und durch Jef hypnotisch illustriert. Ein heißer Stoff, den auch Hollywood nicht links liegen lassen konnte: Die Verfilmung mit Michelle Rodriguez und Sigourney Weaver ist bereits in Arbeit, die Premiere fürs Frühjahr 2017 vorgesehen.

Sonstige Verlage

Bunte Dimension

  • Spynest 2

Carlsen (vorraussichtlich ab 25.11)

  • Die Abenteuer von Jo, Jette und Jocko 3 & 4
  • Kaplan & Masson 2
  • Mausi und Paul Gesamtausgabe
  • Spirou & Fantasio Spezial 21
  • Tyler Cross 2

Cross Cult

  • Valentina (2) Underground
  • Monstress 1 T3-Tipp!
  • Manifest Destiny 3
  • Daymen 2
  • Chew 10
  • Saga 6

Erko

  • Die Türme von Bos-Maury Integral 1

Ehapa

  • Asterix erobert Rom

Finix

  • Der Ring der 7 Welten 4

Kult Comics

  • Detektei Hardy Integral 1

Panini Comics (Auswahl)

  • MADs Meisterwerke – Spion & Spion
  • Über 2
  • Tex – Der Held & die Legende
  • Krieg der Knirpse 3
  • Neue Geschichten von Vater & Sohn 2
  • Dark Night : Eine Wahre Batman-Geschichte
  • Crossed +100 3

Piredda

  • Allein 9

Popcom

  • Elfquest – das letzte Abenteuer 2

Salleck Publications

  • 421 Gesamtausgabe 1

Schreiber & Leser

  • Rachel Rising 7
  • Capricorn GA 2

Toonfish

  • Die Schlümpfe Kompakt 1
  • Agent 327 20

Zack Edition

  • Michel Vaillant 14

Zwerchfell

  • Survivor Girl 1 von Ingo Römling & Piwi Tauber!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s