Neue Alben

Standard


Kult Comics

  • Alexander der Große 1 | Mythische Geschichten ranken sich um Alexanders Geburt. Schon seine Eltern begründeten ihre Königswürde damit, dass ihre Familien von göttlicher Abstammung seien. Auch Alexander wächst mit dem Glauben auf, als Sohn eines Gottes auf eine besondere Aufgabe vorbereitet zu werden.
  • Ein Kleid von Dior | Mit »Ein Kleid von Dior« zeichnet Annie Goetzinger eine vollständige Geschichte der Modewelt und eines ihrer größten Namen: Christian Dior… Ein Kleid von Dior trägt Clara, eine junge, modebegeisterte Kolumnistin und unsere Führerin hinter den Kulissen des Hauses Dior… Am 12. Februar 1947 drängt sich ganz Paris in der Avenue Montaigne, um die erste Modenschau eines gewissen Christian Dior zu besuchen. Die Modenschau beginnt mit dem Vorbeirauschen langer, blumenkelchförmiger Röcke.

Schreiber & Leser

  • Capricorn Gesamtausgabe 3
  • Maggy Garrisson 1 | Leicht punkig, leicht übergewichtig, kaltschnäuzig und einfallsreich wie keine zweite, das ist Maggy. Ein echtes Londoner East-End-Gewächs. Drei Tage vor Weihnachten hat sie endlich einen Job, leider bei einem Totalversager: Anthony Wight, Detektiv. Bald läuft ihr die Polizistin Sheena über den Weg, die eine ähnliche Lebenseinstellung hat. Zu zweit fordern die Frauen die Unterwelt heraus…

Ehapa

  • Dem Ingeniör ist nichts zu schwör – Made in Entenhausen | Das Jahr 2017 ist ein ganz besonderes, auch für Daniel Düsentrieb, denn der gewiefte Erfinder wird 65 Jahre alt. Das ist aber noch lange kein Grund in Rente zu gehen, denn dem Ingeniör ist bekanntlich nichts zu schwör. Dieses Buch widmet sich dem prominentesten Ideengeber, Schrauber, Handwerker und Kopfarbeiter Entenhausens. Neben ausgewählten Comics werden in redaktionellen Beiträgen die außergewöhnlichsten Errungenschaften Düsentriebs vorgestellt. Darunter sind zum Beispiel Wunderwürmer zum Angeln, die Dampfrakete und der Luftroller, bis hin zu Intelligenzstrahlen.
  • DUCK Typenhandbuch – Entenhausener Autos 1937 bis heute | Der Trabi wird 60, James Bonds Aston Martin 50 und die A-Klasse 20 Jahre alt. 2017 ist das Jubiläumsjahr der Kultautos, doch eine Kiste stellt alle anderen in den Schatten: Seit nunmehr 80 Jahren rollt der 313 bereits über Entenhausens Straßen! Ein Anlass, der eines besonderen Albums bedarf und so präsentiert das ultimative DUCK-Typenhandbuch die heißesten Eisen der Gumpenstadt. Neben Donalds 313 enthält dieses Buch unter anderem Comicgeschichten und Informationen zu Indiana Goofs Goofobil, Daniel Düsentriebs Traktor mit Raketenantrieb oder Oma Ducks Vintage-Elektroauto. Das DUCK-Typenhandbuch ist eine Institution für comicverrückte Automobilfans und Sammler.
  • Die Ducks in Europa | Ein historischer Auftrag des Fähnlein Fieselschweif führt Donald und seine Neffen Tick, Trick und Track kreuz und quer durch Europa. Familie Duck soll die Originalausgabe des Schlauen Buches auf einer Wanderausstellung durch diverse europäische Metropolen begleiten und der Öffentlichkeit präsentieren. Es dauert selbstverständlich nicht lange, bis dieses einzigartige und unersetzliche Exponat die Unterwelt Entenhausens auf den Plan ruft und so beginnt ein rasantes Abenteuer an bekannten europäischen Schauplätzen.
  • Alix von Jacques Martin – Gesamtausgabe 01 | Alix, der Sohn eines gallischen Häuptlings wird gefangen genommen, versklavt und gelangt über den Orient bis nach Rom. Dort wird er von einem wohlhabenden Bürger adoptiert. Es gelingt ihm die Gunst des Cäsars zu erlangen, der ihn fortan mit wichtigen Missionen inner- und außerhalb des gigantischen römischen Reichs betraut. Dieser Klassiker der französisch-belgischen Comicgeschichte führt den Leser nach Germanien, Afrika, Mesopotamien, Kleinasien und sogar bis nach China. Alix‘ Abenteuer bestechen dabei durch ihre Detailverliebtheit und historische Genauigkeit.
  • Enthologien 33: Ducks der Karibik – Der geschnabelte Korsar | Die Weiten der Ozeane sind voller Herausforderungen, denen sich ein Seefahrer stellen muss, denn neben Haien, Hunger und den Gewalten der Natur lauert die größte Gefahr wohl unter den schwarzen Bannern der Piraten. So manche Crew die in den Fängen von Freibeutern wie Dotterbart oder Schwarzschnabel endet, hat schon alle Hoffnung fahren lassen. Doch für echte Seemänner wie Ducks und Mausens ist dies selbstverständlich kein Grund die Segel zu streichen und so heißt es volle Fahrt voraus in wilde Abenteuer auf den Sieben Weltmeeren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s